Digitale Styleguides mit Icon Library und Asset Download-System

Die dormakaba Gruppe gehört mit über 16.000 Mitarbeitern in mehr als 130 Ländern zu den Top-3-Unternehmen für Zutritts- und Sicherheitslösungen. Wie viele global agierende Unternehmen stand dormakaba vor der Herausforderung, eine weltweit einheitliche Designsprache zu entwickeln, die sowohl von den eigenen Mitarbeitern als auch von externen Kooperationspartnern konsequent umgesetzt wird.

Icon Library

Das erste Arbeitspaket im Digitalisierungsprozess war die einheitliche Anwendung hunderter Icons. In Listen zusammengefasst, schwirrten diese im Unternehmen in vielen unterschiedliche Versionen umher. Fehler waren vorprogrammiert. Die Lösung war eine von giinco entwickelte Online-Plattform, die erstmals alle Icons vereinheitlichte und für alle Beteiligten zugänglich, durchsuchbar und filterbar machte – die Icon Library. Sie errang aufgrund ihres gelungenen Konzepts und der am Nutzer orientierten Umsetzung den „Winner“ in der Kategorie communication beim Iconic Award 2017.

Guidelines für Produktdesign und Applikationsentwicklung

Die Plattform wurde von den Mitarbeitern so rege genutzt, dass schon bald der Wunsch nach weiteren Inhalten aufkam. Folgerichtig wurde die Icon Library zielgerichtet zum Design Hub weiterentwickelt. Dieser stellt heute zentral unternehmensweit konsistente Guidelines für Produktdesign und Marketing sicher und regt den Austausch zwischen weltweit verteilten Teams an. Grundlegender Gedanke ist stets die Einfachheit – sowohl in der Nutzung als auch der Verständlichkeit. Konkret gesagt: Wenn sich ein dormakaba-App-Entwickler in China fragt, wie die Menüführung einer neuen Mobile-App aussehen soll, wird er im Design Hub fündig.

Bilder, Templates und andere Dateien herunterladen

Der Design Hub bietet seit kurzem außerdem die Möglichkeit Digital Assets herunterzuladen. Bilder, Templates, Excel-Daten und verpackte Design-Dateien können nun an einem zentralen Ort gespeichert und den Mitarbeitern weltweit zur Verfügung gestellt werden. Ähnlich wie in der Icon Library können die Dateien einzeln oder als Paket heruntergeladen, sowie als temporärer Link für Dritte verfügbar gemacht werden. 

Der Design-Hub wird vielfältig genutzt und trägt dazu bei, dormakaba weltweit ein einheitliches Erscheinungsbild zu sichern.

Kunde:

dormakaba

Projekt:

Digitale Styleguides mit Icon Library und Asset Download-System

Leistung:

Technische Konzeption und komplette Umsetzung, Qualitätsmanagement, Redaktion, Schulungen, Betreuung und kontinuierliche Weiterentwicklung

Methoden und Werkzeuge:

UX-Design, Icon-Fonts, Asset-Library

Technik:

TYPO3, Node.js, Node Server, FAL-Erweiterung, Apache Tika

Projektteam:

Milena, Norbert, Marlene, Fabian, Maresa, Jenni, Matthias, Sascha, Martin, Henning